Wir trauern um

Portrait von Rosalinde Folie
Sterbedatum: 29.03.2021
Beerdigungsort: Landeck
Bezirk: Landeck
Bestattung Dellemann
arrow_forward zur Webseite
Neue Kondolenz verfassen

Rosalinde Folie


Kondolenzbuch

† 29.03.2021

Spiss Monika (Umhausen):

Liebe Mama ein Licht zum ersten Jahrtag.Vermisse dich so sehr.Mama du bist immer in meinem Herzen so bin ich dir nahe.Wnsche dir die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte dir. In ewiger Verbundenheit ..und Liebe deine Monika .???

Geschrieben am 29.03.2022 um 06:19

Spiss Monika (Umhausen):

Mama ein Muttertag ohne dich.Das war fr dich immer ein besonderer Tag.Und hast ihn sehr genossen.Mama ich vermisse dich sehr, und du bist immer in meinem Herzen ?In ewiger Liebe deine Monika.?? Es brennt immer ein Licht fr dich.So bin ich dir nahe.?

Geschrieben am 09.05.2021 um 10:19

Elisabeth (Landeck):

In Aufrichtiger Anteilnahme entbindet
ELISABETH

Geschrieben am 05.05.2021 um 08:57

Spiss Monika (Umhausen):

Mama ich vermisse dich jeden Tag mehr.Bin berzeugt dass es dir wo du jetzt bist besser geht.Wo all deine lieben sind.Wnsche dir die ewige ruhe und das ewige Licht leuchte dir.In Gedanken bei dir und in meinem Herzen ?In ewiger Liebe Monika ?

Geschrieben am 16.04.2021 um 07:56

Folie Elmar (Reutte ):

Ich mchte mich recht herzlich dafr bedanken fr die trstenden Worte die im Kondolenz Buch fr meine Mama eingetragen wurden! Wir werden all die Worte in unserem Herzen weitertragen, ebenso, da bin ich mir sicher unsere Mama bei Gott! Danke, Elmar

Geschrieben am 08.04.2021 um 07:00

Marianne Herzl (Ledenitzen/Krnten):

Liebe Trauerfamilie,
wir werden immer gerne an Tante Rosalinde zurckdenken. Ihr Lachen, ihre ruhige, zufriedene, aufrichtige und herzliche Art wird uns fehlen. Dennoch sind wir dankbar fr die vielen schnen Erinnerungen.

Das Leben geht weiter,
die Erinnerung bleibt.
Und wenn wir an dich denken,
lcheln wir und sagen:
Weit du noch?

Wir wnschen euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit und begleiten heute unsere Tante in Gedanken auf ihrem letzten Weg.

Herzliche Anteilnahme
Marianne & Bernd mit Familie

Geschrieben am 07.04.2021 um 01:11

Helene (Nassereith):

Liebe Monika!
Ich wei, wie sehr du mit deiner Mama verbunden warst. Du hast dich vorbildlich bis zuletzt um sie gekmmert, und sie deine Liebe spren lassen. Das Abschied nehmen ist immer sehr schwer, aber Erinnerungen, die unser Herz berhren, gehen niemals verloren.
Herzliche Anteilnahme, Helene

Geschrieben am 03.04.2021 um 07:31

Karin Kolp (Pians):

Von einem Menschen, den wir geliebt haben,
wird immer etwas im Herzen zurckbleiben:
Etwas von seinen TRUMEN,
etwas von seinen HOFFNUNGEN,
etwas von seinem LEBEN,
alles von seiner LIEBE!

Die Dinge des Lebens sind gerade deshalb so wertvoll, weil ihnen nur eine begrenzte Zeit gegeben ist. Ihr Lachen und ihre Liebe jedoch bleibt in unseren Herzen und mit der Erinnerung an Tante Rosalinde wird sie immer in unseren Gedanken bei uns sein - jetzt und immer.
In aufrichtiger Anteilnahme wnschen wir euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Karin und Ossi mit Hubert und Florian

Geschrieben am 03.04.2021 um 04:48

Fam. R. Senn-Strz ( Landeck):

Liebe Trauerfamilie,
wir mchten unsere Anteilnahme schreiben.
Von dem Menschen, den du geliebt hast,
bleibt immer ein Teil zurck:
ein Teil seiner Gte, ein Teil seiner Wrme,
ein Teil seiner Nhe und alles von seiner Liebe.
In herzlicher Erinnerung, Fam. R. Senn-Strz, Fini und Hans

Geschrieben am 02.04.2021 um 11:07

Elisabeth Schnegg (Imsterberg):

Liebe Trauerfamilie,
leider werden wir das frhliches Lachen unserer lieben Tante Rosalinde nicht mehr hren, jedoch in unseren Erinnerungen wird sie weiterleben.
Die Mutter ist immer ein besonderes Bindeglied in der Familie und vieles wird nicht mehr sein wie es war - die Liebe im Herzen bleibt aber ber den Tod hinaus bestehen.
Wir wnschen euch viel Kraft und Segen in der schweren Zeit des Abschiednehmens.
Herzliche Anteilnahme entbieten
Elisabeth & Ernst mit Familie

Geschrieben am 02.04.2021 um 08:37

B.Gufler (Landeck):

Der Tod eines geliebten Menschen, ist wie das zurckgeben einer Kostbarkeit, die uns Gott geliehen hat. Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Stille, eine Zeit der Schmerzen, eine Zeit der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Liebe Frau Folie!
Gerne erinnere ich mich an die kurzen Sonntagsratscher, wenn ich das Essen vorbei gebracht habe. Ich habe mich immer darauf gefreut. Danke, dass ich dich, dein Lachen und deine immer gute Laune, kennenlernen durfte.

Der Trauerfamilie entbiete ich meine aufrichtige Anteilnahme.
Im Gebet mit euch verbunden

Barbara Gufler

Geschrieben am 01.04.2021 um 10:15

Kathleen Walch-Ranninger (Pettneu am Arlberg):

Liebe Monika, liebe Trauerfamilie! Von ganzem Herzen mchte ich mein Beileid aussprechen.

Geschrieben am 01.04.2021 um 08:03

Familie Markl (Landeck):

Lieber Elmar,
Liebe Trauerfamilien,

Aufrichtige Anteilnahme zum Tode eurer lieben Mama,
entbieten Werner und Gisela Markl

Geschrieben am 01.04.2021 um 03:18

Juen Beatrix (Schnwies):

Lieber Elmar, Gerhard,
Liebe Trauerfamilien!
Das Band zur Mutter wir immer und ewig bleiben die Liebe stirbt nie!
Mein herzliches Beileid ,Trost und Kraft in dieser Zeit entbietet
Beatrix mit Familie

Geschrieben am 01.04.2021 um 03:15

Astrid Rudig (Landeck):

Liebe Monika !
Ich mchte dir mein herzliches Beileid aussprechen. Ich werde deine Mama als sehr freundliche und zufriedene Frau in Erinnerung behalten. Ich wnsche dir in dieser schweren Zeit sehr viel Kraft und Zuversicht. Ruhe in Frieden Rosalinde.

Geschrieben am 31.03.2021 um 10:24

Elfi und Stefan Schtz (Landeck ):

Das Glck, das wir durch den Menschen erfahren durften, den wir liebten, macht den wahren Reichtum unseres Lebens aus.
Aufrichtiges Beileid entbieten
Christl, Elfi, Stefan, Nadja, Adrian

Geschrieben am 31.03.2021 um 09:40

Margaretha Posch (Landeck):

Werte Trauerfamilie!

Wie knnte ich tot sein,
wenn ich durch eure Augen sehen kann?
Wie knnte ich tot sein,
wennich mit euren Herzen fhlen kann?
Wie knnte ich tot sein,
wenn mein Blut durch eure Adern fliet?
Das Band zwischen einer Mutter und ihren
Kindern wird nie gelst.
Es bleibt immer am Leben.
Aufrichtige Anteilnahme am Tode eurer lieben Mama Oma und Schwester
entbietet Margaretha Posch(Tth) mit Fam.
Habe eure Mama die letzten 20 Jahre sehr oft gesehen und mit ihr geredet ueber alte Zeiten da ich auf der Oed beim Spar gearbeitet habe ich werde sie in lieber Erinnerung behalten da ich sie ja schon seit meiner Kindheit kenne.
Liebe Rosalinde Ruhe in Frieden!

Geschrieben am 31.03.2021 um 06:44

DORIS Bogner (Jenbach):

Lieber Gerhard, lieber Elmar, liebe Monika und Marlis.
Von ganzem Herzen wnsche wir Euch viel Kraft in dieser traurigen Zeit.
Wir werden Tante Roslinda in ganz lieber Erinnerung behalten und denke in diesen Stunden ganz fest an Euch.
DORIS mit Papa Sepp

Geschrieben am 31.03.2021 um 05:21

Bock Monika u. Bruno (Landeck ):

Liebe Trauerfamilien, lieber Elmar zum Heimgang Eurer lieben Mama, Oma u. Schwester unser Aufrichtiges Mitgefhl und Beileid. Entbieten Monika u. Bruno Bock

Geschrieben am 31.03.2021 um 04:34

Fam. Jenewein Veronika (Landeck):

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles.
Aber da ist auch die Erinnerung, die in unseren Herzen weiterlebt,
da ist die Dankbarkeit, die uns im Gedenken an sie erfllt,
und da ist die Liebe, die niemals enden wird.

Lieber Gerhard, lieber Elmar, liebe Marlies und Monika
ich mchte euch allen meine herzliche Anteilnahme aussprechen. Viel Kraft in diesen traurigen Tagen.
In lieber Erinnerung an Rosalinde - Vroni mit Familie

Geschrieben am 31.03.2021 um 04:22

Spiss Monika (Umhausen):

Mama du warst mein Sonnenschein,ich war so stolz auf dich.Und genoss jede freie Minute mit dir.Warst so zufrieden auch als es dir schlecht ging.Mama du bleibst immer in meinem Herz ?und mchte dir fr die schne Zeit danke sagen.Bis zu letzt an deiner Seite .
In ewiger Liebe und Dankbarkeit deine Tochter Monika.Ruhe in Frieden.?

Geschrieben am 31.03.2021 um 02:51