Wir trauern um

Portrait von Peter Gombocz
Bestattung Dellemann
arrow_forward zur Webseite
Neue Kondolenz verfassen

Peter Gombocz


Kondolenzbuch

† 11.10.2021

Lisi Parth (Semata):

Semata, im Oktober 2021

Lieber Peter,

wer htte gedacht, dass ich hier meinen letzten Brief an dich schreiben werde. Als mich meine Schwester Cornelia informierte, dass es dir schlecht geht und du im Krankenhaus liegst, machten wir uns groe Sorgen. Dass du uns dann aber so schnell fr immer verlassen wirst, damit haben wir nicht gerechnet. Wir alle kannten dich zwar nur kurz, knapp zwei Jahre, aber manchmal denke ich, dass uns das Schicksal noch schnell zusammengefhrt hat ... naja, eigentlich war es mein Papa, mit dem du, wenn auch nur wenige Tage, das Zimmer im Heim geteilt hast. Du wirst uns fehlen, lieber Peter - mir wird fehlen, einen Brief von dir im Postkasten zu finden, jedes Mal ein kleines Geschenk. Und vielleicht wre es dir doch irgendwann gelungen, meine Schwester Cornelia fr das Schachspiel zu begeistern. Htte ich ein Sagen in der Ewigkeit, dann wnschte ich mir fr dich nun unendlich viele interessante Schachspiele und ein Tagebuch mit unendlich vielen Seiten zum Beschreiben. Ich werde versuchen deinen Rat zu befolgen - zu bleiben wie ich bin und nie zu vergessen, dass das Leben schn ist. Auf ein Wiedersehen hofft und freut sich,

Lisi

Geschrieben am 14.10.2021 um 04:12

Cornelia Rauchegger (Landeck):

"Und wenn du mich getrstet hast,
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein.
Du wirst dich daran erinnern,
wie du mit mir gelacht hast."
(Antoine de Saint-Exupry)

Lieber Peter,
vielen Dank fr die schnen, unterhaltsamen Stunden, die ich mit dir verbringen durfte.
Deine Freundlichkeit, deine Bescheidenheit, aber auch deine positive Einstellung zum Leben zeichneten dich aus.
Ich werde dich, besonders dein strahlendes Gesicht, wenn ich dein Zimmer im Heim betrat, nie vergessen.
Ruhe in Frieden, mein lieber Freund.
Conni

Geschrieben am 12.10.2021 um 06:14

Parth Margit (Landeck):

Lieber Peter! Wir durften dich im Feber 2020 kennenlernen, da du dein Zimmer mit Gerold geteilt hast. Du warst ein liebenswerter Mensch und hast so gerne auf deiner Zither Lieder gespielt. Wir werden noch oft und gerne an dich denken. So wnschen wir dir von Herzen eine gute Reise in ein besseres Sein. Margit und Andreas Parth ?

Geschrieben am 12.10.2021 um 04:02