Willi Pinzger

Sterbedatum: 15.02.2021
Beerdigungsort: Urgen
Bezirk: Landeck
Kondolenz verfassen

Willi Pinzger


Kondolenzbuch

† 15.02.2021

Fam. Neurauter (Zams ):

Es gibt Dinge, die man nicht versteht. MOMENTE - in denen einem alles egal ist. AUGENBLICKE - die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. GEFÜHLE - die man nicht steuern kann. TRÄNEN - die unweigerlich kommen. ERINNERUNGEN - die einem das Herz brechen. ORTE - an die man zurückkehren möchte. TAGE - an denen man nicht mehr weiter weiß. STUNDEN - in denen man auf die Antwort nach dem "Warum" wartet. MINUTEN - in denen man begreift, was einem wirklich fehlt. SEKUNDEN - in denen man verzweifelt. Es gibt MOMENTE - in denen man begreift es wird nie mehr so sein wie es war... doch die Erinnerung bleibt in den Herzen... unser tiefstes Mitgefühl ...
Geschrieben am 07.03.2021 um 15:26

Ingrid (Landeck):

Liebe Elfriede ,Liebe Trauerfamilie Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für diese schwere Zeit ! Ingrid & Peter Noisternig
Geschrieben am 06.03.2021 um 20:17

Walter Federspiel (Nauders):

Liebe Trauerfamilie! Die Größe einen Menschen gehen zu lassen wenn er nicht mehr kann, das nennt man Mut. Die Herzlichkeit einen Menschen die letzten Wünsche zu erfüllen, das nennt man Liebe. Die Stärke einen Menschen ohne Verzweiflung auf seinen letzten Weg zu begleiten, das nennt man Tapferkeit. Die Hoffnung liegt darin, dass ein jeder es schafft im Angesicht des Todes Mut, Tapferkeit und Liebe aufzubringen. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit Walter und Michaela mit Lea Marie und Walter Lieber Willi, tief erschüttert von der traurigen Nachricht. Du warst ein ganz besonderer Mensch, mit so viel positiver Lebensenergie, Es ist etwas besonderes dich gekannt zu haben. Danke - Walter
Geschrieben am 03.03.2021 um 20:21

Michi und Juliane Lutt (Prutz):

Mir sei sprachlos. Willi du worsch an super Typ!!! Pfiati Willi!!!
Geschrieben am 21.02.2021 um 11:02

Fam Neururer (Ried):

Liebe Myriam, liebe Antonia Liebe Trauerfamilien Steht nicht weinend an meinem Grab, ich bin nicht dort unten, ich schlafe nicht. Ich bin tausend Winde, die weh'n, ich bin das Glitzern der Sonne im Schnee, ich bin das Sonnenlicht auf reifem Korn, ich bin der sanfte Regen im Herbst. Wenn Ihr erwacht in der Morgenfrühe, bin ich das schnelle Aufsteigen der Vögel im kreisenden Flug. Ich bin das sanfte Sternenlicht in der Nacht. Steht nicht weinend an meinem Grab, Ich bin nicht dort unten, ich schlafe nicht. Du kannst mich nur nicht mehr sehen, nicht mehr berühren. Aber ich werde immer da sein, egal wo ihr seid Werde der Wind sein, der zärtlich durch euer Haar streicht - der Regen, der sanft eure Haut berührt - der Regenbogen am Horizont, der euch die schönsten Farben schenkt - die Sonne, die euch wärmt und mit euch lacht - der Duft von Sommer, den ihr einatmet- die Erde, auf der ihr geht die Nacht, in der ich für euch die Sterne erstrahlen lasse - der Tag, der euch tausend Überraschungen bringt die Hoffnung, die euch trägt, wenn ihr traurig seid. dieses Gefühl, was in euch ist, wenn ihr glücklich seid. Ihr könnt mit mir reden, ich werde euch immer hören oder einfach weinen, dann nehm ich euch in meinen Arm und ihr werdet euch frei fühlen. Ich werd über euren Schlaf wachen und euch wundervolle Träume schenken. Ihr braucht keine Angst haben, wenn ihr daran glaubt - ihr seid niemals allein, weil ich immer da sein werde - wenn ihr an mich denkt, so wie ich an euch denke! Wir möchten euch unser tiefstes Mitgefühl aussprechen und wünschen euch ganz viel Kraft für diese schwere Zeit. Menschen die euch in Den Arm nehmen wenn ihr es braucht und Menschen die euch offene Ohren schenken wenn ihr darüber reden möchtet.
Geschrieben am 20.02.2021 um 17:40

Wolfgang Schranz (Schönwies):

Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilien! Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren! Was habe ich mit Willi während unserer gemeinsamen Zeit beim Bundesheer gelacht, so ein Mensch wie er, wird Einem immer in Erinnerung bleiben!!??? Willi, machs guat da wo du jetzt bist und beschütze deine Lieben!! Aufrichtige Anteilnahme und ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit! Schranz Wolly mit Lydia, Lina & Emilian
Geschrieben am 20.02.2021 um 12:13

Alex. Riezler (ehem. Nachbar):

Mein Beileid, Myriam mit Antonia, Marlies und Hans, Hans-Peter, Thomas, Michael und alle Lieben von Willi. Der Tod von Willi hat mich sehr betroffen gemacht. Willi die Begegnungen mit Dir und in der Nachbarschaft, warst du für mich immer ein Aufsteller! Danke dafür!! Liebe Trauerfamilie, ich wünsche Euch in den nächsten Wochen, Monate viel Kraft und alles Gute! Bin mit den Gedanken bei Euch! Nun aus der Schweiz Alex
Geschrieben am 20.02.2021 um 12:05

Fam. Pinzger (Steiermark):

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird. Liebe Marlies, lieber Hans, liebe Familie, wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und trauern mit Euch Fam. Pinzger Fridolin
Geschrieben am 19.02.2021 um 21:17

Franz Patscheider (Serfaus):

Der Herr gibt dir die ewige Ruhe Ruhe in Frieden Willi
Geschrieben am 19.02.2021 um 20:38

Krismer Petra (Tarrenz ):

Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft der ganzen Familie Petra und Joe
Geschrieben am 19.02.2021 um 18:23

Heidi Grünauer (Fliess):

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen. Aufrichtige Anteilnahme, Fam. Grünauer Heidi und Armin mit Franziska und Viktoria
Geschrieben am 19.02.2021 um 15:41

Fam. Glaser (Prutz):

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung an das Licht. Liebe Myriam, liebe Trauerfamilie in dieser schweren Zeit ist es unmöglich die richtigen Worte zu finden. Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl. Fam. Glaser Ingemar, Sabine und Luca
Geschrieben am 19.02.2021 um 12:55

Fredy Spiss (Landeck):

Unser aufrichtiges Beileid an die Trauerfamilie entbietet Fredy und Sophie
Geschrieben am 19.02.2021 um 11:41

Kathrin Hauser (Kappl):

Es gibt nichts, was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung, aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich. Liebe Myriam, liebe Antonia! Zutiefst erschüttert über den Tod Deines Mannes und Deines Papas möchte ich euch meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Ich wünsche Dir und Deiner Tochter die Kraft, dass ihr in aller Traurigkeit auch Trost findet und euch dankbar an die schöne Zeit erinnert! In Gedanken, Gebeten und Tränen mit euch verbunden, Kathrin Hauser (geb. Lais) mit Familie
Geschrieben am 19.02.2021 um 09:32

Lukas Huter (Fließ ):

Lieber Willi, oft habe ich die letzten Monate an dich gedacht und gehofft, dass du deinen schwierigsten Kampf in deinem Leben gewinnst ... Gerne erinnere ich mich an unsere gemeinsame Jugendzeit, unsere Treffen vorm Tschögele, das stundenlange Autostoppen an den Wochenende, ... Du warst immer zu spät, dein Tod kam viel zu früh! Pfiati Willi, mochs guat und pass auf deina zwoa Madla auf! Liebe Myriam mit Antonia, liebe Trauerfamilie! Ich wünsch euch viel Kraft, Trost und Zuversicht in dieser schweren Zeit!
Geschrieben am 18.02.2021 um 19:35

Hermann (Serfaus ):

Unser Aufrichtiges Beileid ? wir werden deine Hilfsbereitschaft, deine Fröhlichkeit nie vergessen. Du wirst immer in unserem Munde und Gedanken bleiben Hermann & Rosi
Geschrieben am 18.02.2021 um 19:21

Patrizia (Tarrenz):

"Wenn uns die Menschen, die wir lieben, genommen werden, dann können wir sie trotzdem behalten, indem wir nie aufhören an sie zu denken." Lieber Hanspeter, ich habe deinen Bruder nicht persönlich gekannt, jedoch muss er ein liebenswerter Mensch gewesen sein. Du hast gehofft und gebangt für ihn, jedoch hat er leider den Kampf verloren. Ich wünsche Dir und der Trauerfamilie viel Kraft in den nächsten schweren Stunden. Aufrichtige Anteilnahme Patrizia
Geschrieben am 18.02.2021 um 14:38

Nachbarn (Urgen):

Lieber Willi! Bis zu dieser traurigen Nachricht haben wir dir gewünscht dass du siegst. Es ist unfassbar und es fehlen die Worte! Viel zu früh wurdest du aus dem Leben gerissen. So vieles ist ungesagt, ungesehen und ungeschehen. Gerne halten wir dich lieber Willie als hilfsbereiten, fröhlichen, aufrichtigen und herzensguten Mensch in Erinnerung und denken gerne an die gemeinsame Zeit zurück! Danke für alles! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für diese schwere Zeit!
Geschrieben am 18.02.2021 um 12:37

Familie Hofstätter (Fliess):

Liebe Trauerfamilie, Was du hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein, du hast gesorgt für deine Lieben von früh bis spät, tagaus, tagein. Du warst im Leben so bescheiden, viel Müh' und Arbeit kanntest du, mit allem warst du stets zufrieden, nun schlafe sanft in ewiger Ruh'. Wir sind unfassbar traurig und wünschen der Trauerfamilie viel Kraft in dieser schweren Zeit! Wir werden Willi mit seiner Freundlichkeit und seinem Lachen nie vergessen. Hofstätter Walter und Sandra mit Sabrina, Mike und Chris mit Natalie
Geschrieben am 18.02.2021 um 12:19

Alois Spiss (Urgen):

Liebe Myriam mit Antonia, liebe Marlies und Hans mit Familien! "Festhalten was man nicht halten kann, begreifen wollen, was unbegreiflich ist, im Herzen tragen was ewig ist." Ich halte mir gerne Willi als fröhlichen, aufrichtigen und fleißigen Kameraden in Erinnerung. Ich wünschen euch viel Kraft das unbegreifliche, schwere Schicksal zu ertragen! Alois Spiss mit Familie
Geschrieben am 18.02.2021 um 09:01

Martin Wurdak (Ehrwald ):

Wir trauern um unseren ehemaligen Miele Mitarbeiter Das Team Oberland.
Geschrieben am 18.02.2021 um 07:17

Klemens und Alexandra Marth (Urgen):

Wer im Herzen Spuren und liebe Erinnerungen hinterlässt, kann nie vergessen werden. Die Spuren der Liebe werden immer Lichtblicke in der Dunkelheit bleiben. Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilien! Es ist unfassbar, unverständlich und nicht mit Worten zu beschreiben. Viel zu früh musste ein herzensguter Mensch uns vorausgehen. Möge Willi euch die Kraft schenken um weiterzukämpfen, möge er euch beschützen und als Engel begleiten und euch mit seiner Liebe Lichtblicke schenken. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für diese schwere Zeit. Wir sind in Gedanken bei euch Klemens und Alexandra mit Emanuel und Patrick
Geschrieben am 17.02.2021 um 23:12

Familie Meraner (Urgen):

"Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung." Es ist unfassbar, so sehr haben wir mit euch gehofft... Wir sind geschockt und einfach traurig. Willi, du warst ein besonderer Mensch. Deine freundliche, humorvolle Art und deine Hilfsbereitschaft werden uns immer in Erinnerung bleiben. Auch mit deiner Arbeit, die du mit so viel Begeisterung und deinem liebevollen Perfektionismus durchgeführt hast, hinterlässt du Spuren... auch in unserem Haus erinnert uns vieles an dich. Liebe Myriam mit Antonia, liebe Trauerfamilien, wir wünschen euch viel Trost und Kraft in dieser schweren Zeit. Aufrichtige Anteilnahme Hannes und Maria mit Miriam, Jaron und Filip
Geschrieben am 17.02.2021 um 22:36

Manfred Fuchs (Pettnau):

Liebe Trauerfamilie, wünsche euch auf diesem Wege mein herzliches Beileid. Manfred Fuchs, Pettnau
Geschrieben am 17.02.2021 um 20:41

Fam. Errath und Schlatter (Nesselgarten):

Liebe Myriam mit Antonia, Liebe Trauerfamilien ....und der Mensch heißt Mensch, weil er kämpft, weil er hofft und weil er liebt, weil er mitfühlt und vergibt und weil er lacht und weil er lebt und weil er fehlt und weil man sich an ihn erinnert........   Menschen mit soviel Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Humor gia viel z'fria. Willi, du worsch uanr drvon! Du worsch olli mit Rat und Tat zur Stell wenns pressiert hot. Pfiati Willi und DANKE für deina Ratschläge und dei menschliche Art. Pass guat auf deina zwoa Madla auf! Aufrichtige Anteilnahme entbieten Fam. Errath Julia u. Marco mit Eliah und Fam. Schlatter Moni und Peppi
Geschrieben am 17.02.2021 um 19:39

Thomas (Fliess):

Ich möchte hiermit allen Menschen einen besonderen Dank aussprechen , welche mit uns mitfühlen und mittrauern . Welche Spuren du lieber Willi in deinem kurzen Leben hier auf Erden hinterlassen hast , kann man nur erahnen . Willi , mir bleibt auch nur mehr DANKE zu sagen , und dir ein Lied hinterher zu schicken. ALL MY TEARS - THE PETERSENS. Verbunden in ewiger Liebe Dein Bruder??
Geschrieben am 17.02.2021 um 18:29

Helga Mark (Ried):

Liebe Myriam und Antonia, liebe Trauerfamilien Landerer und Pinzger So sehr haben wir mit euch gehofft - so sehr trauern wir jetzt mit euch. Unsere Gedanken und Gebete sind bei euch. Wer Willi kennenlernen durfte, weiß welchen Verlust ihr jetzt ertragen müsst. Aufrichtige Anteilnahme Helga mit Familie
Geschrieben am 17.02.2021 um 17:41

Wörz Karl (Niedergallmigg):

Willis Aufstieg Sorgenschwer ist nicht mehr. Es ist erreicht was Engeln gleicht. Eine Seele schwebt empor zum Himmelstor. Gehe nur hinein jetzt darfst du glücklich sein. Der Taufschein wird die Eintrittskarte sein. Vorbei des Leidens Zeit. Jetzt kommt die Barmherzigkeit. Ein wunderbares Verstehen löst alles was geschehen. Was vom Kreuze schwer gedrückt wir jetzt in einen Himmel entrückt. Dort ruht sich Willi erstmals aus. Dort bei seiner Seele Vaterhaus. Er sendet Engel von dort Drüben zu all seinen Lieben. Sie lösen der Trauer Gewicht. Gottvertrauen werde zu heiliger Pflicht. Viele werden diese Seele vermissen. Doch es ist Balsam Willi im Himmel zu wissen. Amen In stiller Anteilnahme Karl mit Familie
Geschrieben am 17.02.2021 um 17:09

Elektro Patscheider (Ried):

Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilie Unfassbar für uns alle hat uns die Nachricht über den Tod von Willi erreicht. Unser ehemaliger Mitarbeiter, Freund und Arbeitskollege hat den Kampf gegen die Krankheit verloren. Nicht nur dein Fleiß, deine Hilfsbereitschaft und dein Einsatz wird uns in Erinnerung bleiben, sondern vor allem deine Geselligkeit und dein Humor. Wir sagen danke für die gemeinsame Zeit und werden dir immer ein ehrendes Andenken bewahren. Wir wünschen der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Günther und Waltraud Patscheider und das ehemalige Team von Elektro Patscheider
Geschrieben am 17.02.2021 um 15:38

Andi & Dani Pögler (Seeshaupt):

Liebe Myriam, liebe Trauerfamilie Mit großer Bestürzung haben wir den plötzlichen Tod von Willi erfahren. Wir können es nicht glauben und sind unendlich traurig, dass er so früh von euch gegangen ist. Wir möchten Euch unser aufrichtiges Mitgefühl zu Eurem schweren Verlust ausdrücken. Euer Willi war ein wunderbarer Mensch - immer fröhlich und hilfsbereit. Möge Euch die Hoffnung Kraft und Trost spenden, dass nach dieser dunklen Zeit wieder wärmende Strahlen des Lebens da sind. Wenn ihr mal etwas Abstand braucht und Euch die Berge auf den Kopf fallen könnt ihr gerne jederzeit bei uns vorbeischauen. Wir werden immer einen Platz für euch freihalten… Andi & Dani aus Seeshaupt
Geschrieben am 17.02.2021 um 15:12

Fam. Wolfgang Achenrainer (Tösens):

Von dem Menschen den wir lieben wird immer etwas zurückbleiben ... etwas von seinen Träumen ... etwas von seinen Hoffnungen ... etwas von seinem Leben ... etwas von seiner Liebe Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilie, Wir können noch gar nicht glauben, dass Willi nicht mehr da ist. So sehr haben wir mit euch gehofft, dass er seine Krankheit mit seinem Humor überwinden kann. Leider war es nicht so. In dieser schweren Zeit wünschen wir euch viel Kraft und schöne Erinnerungen an euren Willi. Machs guat Willi! Wolle und Sonja mit Rosa, Lorenz und Oskar
Geschrieben am 17.02.2021 um 13:50

Familie Riezler (Fiss):

Liebe Myriam, Liebe Antonia, Liebe Tauerfamilie! "Ein neuer Stern am Himmelszelt" Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen.... .....und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr so sein wie vorher.... In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. Wir wünschen euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit und sind in Gedanken und Gebet bei Euch. Angelika mit Ulrike, Arnold, Kathrin und Familien
Geschrieben am 17.02.2021 um 13:35

Mira Jele (Ried I. O.):

Liebe Trauerfamilien! Tief betroffen...mochten wir euch unser aufrichtiges Beileid ausbrechen. Danke Willi für deine jahrelange hilfsbereite und nette Art, werden dich in liebe Erinnerung behalten! Viel Kraft deinen lieben in dieser schweren Zeit. Fam. Mira Jele
Geschrieben am 17.02.2021 um 13:03

Jasmin Geisler (Eichholz):

Wo WORTE fehlen, das Unbegreifliche zu begreifen. Wo die AUGEN versagen, das Unabwendbare zu sehen. Wo die HÄNDE das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die Gewissheit, dass du in den HERZEN deiner LIEBSTEN weiterleben wirst. Liebe Myriam mit Antonia, Liebe Trauerfamilien! Willi war stets ein sehr netter und freundlicher Nachbar. Immer einen Schmäh auf Lager und ein Lächeln im Gesicht. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit . Wir sind in Gedanken bei euch. Moch‘s guat Willi - und passt guat auf deine Liebsten auf, besonders auf deine zwoa Mädls?? Deine ehemaligen Nachbarn Jasmin und Lothar mit Fabian und Jonas
Geschrieben am 17.02.2021 um 12:45

Elektro Plangger (Fiss):

Liebe Trauerfamilie, Sehr betroffen und noch ganz unter dem Eindruck des all zu frühen Ablebens von Willi ist es schwer die richtigen Worte zu finden. Lieber Willi, Wer so gewirkt im Leben, wer so erfüllte seine Pflicht und stets sein bestes hat gegeben, für immer bleibt uns ein Licht. Warst ein feiner Kumpel, Ruhe in Frieden! In Aufrichtiger Anteilnahme Thomas mit dem gesamten Elektro Plangger Team
Geschrieben am 17.02.2021 um 12:06

Moni und Ingo Stecher (Serfaus):

Stille Anteilnahme und viel Kraft für diese schwere Zeit.
Geschrieben am 17.02.2021 um 12:02

Helga mit Erwin Ott (Urgen):

Liebe Myriam mit Antonia, Liebe Trauerfamilien! Wir wünschen euch... ...Arme, die euch tragen, ...Herzen, die euch Wärme geben, ...Hände, die eure halten, ...Menschen, die euch zuhören, wenn ihr reden wollt. Wir wünschen euch... ...Freunde, die eure Tränen trocknen, ...Sonnenstrahlen, die euch zeigen, es gibt noch ein Licht. Wir wünschen euch... ...Gedanken, die eure Schmerzen teilen, ...Hoffnung, die euch weiter atmen lässt. Gute Reise Willi, in eine Welt ohne Schmerzen. Von ganz oben wirst du gut auf deine Familie schauen. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit! Euer Willi war ein wunderbarer Mensch. Er wird uns als netter, fröhlicher und hilfsbereiter Nachbar sehr fehlen. In tiefem Mitgefühl Eure Nachbarn Helga mit Erwin
Geschrieben am 17.02.2021 um 11:41

Eine mitfühlende Familie (Hochgallmigg):

Liebe Myriam, mit dem Gedanken zu leben, dass ein geliebter Mensch nun nicht mehr da ist, ist unfassbar schwer. Willi, hat dir das größte und einmaligste Geschenk gegeben und dieses Geschenk hat einen Namen „Antonia“. Wenn du mit deiner kleinen Tochter „Antonia“ sprichst oder sie auch nur ansiehst, wirst du deinen Willi in ihr sehen können. Ihr „Drei“ habt weiterhin eine ganz besondere und innige Verbindung. Die Tage, die Wochen, die Monate und ja sogar die Jahre werden vergehen. Wenn Ihr vor dem Schlafen gehen euren „Willi“ ins gemeinsame Gebet einschließt, wird „Willi“ der letzte Gedanke und beim Aufstehen der erste Gedanke sein. Die Zeit die vor euch liegt, wird eine Zeit der Trauer und des tiefen Schmerzes. Man lernt jeden Tag aufs Neue mit diesem Schmerz umzugehen und es wird auch mit der Zeit ein wenig leichter damit zu „Leben“. Unser aller tiefstes Beileid, eine mitfühlende Familie aus Hochgallmigg.
Geschrieben am 17.02.2021 um 10:26

Christian u. Annemarie Gebhart (Urgen):

Der Tag ist gekommen und alles war wie immer. Der Tag ist gegangen und nichts mehr war wie zuvor. Liebe Myriam und Antonia, liebe Trauerfamilie! Wir wünschen euch einen Regenbogen der Hoffnung gibt und Brücken schlägt, der euch mit seinen Farben durch diese traurigen Tage trägt. Wir lassen nur die Hand los, nicht den Menschen... Unsere aufrichtige Anteilnahme Fam. Christian, Annemarie und Luca Gebhart
Geschrieben am 17.02.2021 um 10:16

Benny und Moni (Fliess):

Liebe Myriam, Liebe Antonia, liebe Trauerfamilie, wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. ? Was bleibt sind tausend Tränen. Was bleibt ist großer Schmerz. Was bleibt ist tiefe Trauer, um dich geliebtes Herz. Dein Weg er ist zu Ende, wir müssen weitergehen, den Glauben nicht verlieren, das wir uns wiedersehen. Was bleibt ist die Erinnerung, ganz tief in unsrem Herz. Schlaf wohl geliebter Engel, ganz leicht und ohne Schmerz. Pfiat di Willi, pass guat auf deina Leitla auf.?? Benny,Moni mit Leon und Tabea
Geschrieben am 17.02.2021 um 09:50

Familie Sabine und Mario Schönenberger (Ladis):

……dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen und wollte doch so gern noch bei uns sein. Gott hilf uns, diesen Schmerz zu tragen, denn ohne dich wird vieles anders sein. Lieber Willi, dein Humor und deine positive Einstellung trotz der schweren Krankheit hat uns immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. Pfiati Willi, moch´s guat und pass auf deine Lieben auf! Liebe Mimi, liebe Antonia, wir wünschen Euch in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft und viele Menschen die Euch in dieser Trauer begleiten. „Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“ Wir werden Ihn nie vergessen. Sabine, Mario, Sandro, Jenny, Oliver und Celine mit Partner
Geschrieben am 17.02.2021 um 09:22

Anna (Prutz):

Vergelts Gott Willi für deine Menschlichkeit, für Deine ehrliche und aufrichte Art!!! Warst ein feiner Mensch, du wirst hier fehlen.....es gibt nicht viele von Deiner Sorte!!! Herzliches Beileid der Trauerfamilie!!!
Geschrieben am 17.02.2021 um 08:43

Susanne Pfandler (Partl) (Zams):

"Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in ein trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein! (Christian Friedrich Hebbel) Liebe Myriam! Liebe Trauerfamilien! Ich wünsche euch von Herzen viel Kraft und Zusammenhalt in dieser schweren Zeit und dass ihr trotzdem euer Herz öffnen könnt und an die schöne, gemeinsame Zeit zurückdenken könnt! Willi sei ein Schutzengel für euch! Mein aufrichtiges Beileid! Deine alte Schulfreundin Susanne
Geschrieben am 17.02.2021 um 08:41

Günther Handle (Ried/Pfunds):

Traurig sind wir, dass du, Willi, den Kampf gegen die Krankheit verloren hast! Dankbar sind wir, dass wir dich, Willi, kennenlernen durften! Wir werden deine Besuche und deine Gespräche vermissen, aber in schöner Erinnerung behalten! Wir haben dich sehr geschätzt als Mitarbeiter, Kollege und Freund! Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilie! Herzliche Anteilnahme! Wir wünschen euch viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit des Abschieds! Günther und Beate mit Team
Geschrieben am 17.02.2021 um 08:06

Andreas Schalber (aus Serfaus I 17.02.2021):

Liebe Trauerfamilie! Mit großer Bestürzung haben wir vom Heimgang Willis erfahren. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Elisabeth und Andreas Schalber
Geschrieben am 17.02.2021 um 08:00

Reinhard Regensburger (Tösens):

Es war mir eine Ehre mit dir zusammen zu arbeiten und einen Teil deines Weges an deiner Seite zu gehen. Vergelt`s Gott Willi! Aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie.
Geschrieben am 16.02.2021 um 22:37

Fam. Thönig Carmen (Landeck):

So wie der Wind den Sand verweht, so ist auch unser Leben. Wir wirbeln hoch, wir fallen tief - wem ist das Glück gegeben? Doch seine Seele fliegt weit fort, unendlich zu den Sternen, befreit von aller Erdenlast in weite, weite Ferne. Liebe Myriam, Antonia! Liebe Trauerfamilie! Wie sehr haben wir gehofft und gebetet und immer wieder an euch gedacht. Es tut uns unsagbar leid, dass Willi gehen musste! Wir wünschen euch alle Kraft dieser Welt um diese unfassbar traurige Zeit überstehen zu können. Unser herzlichstes Beileid! Carmen mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 21:32

Andy & Astrid (Fließ):

Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung. Lieber Willi wir wünschen dir eine gute Reise! Andy & Astrid mit Julian und Eva
Geschrieben am 16.02.2021 um 21:31

Familie Ott (Niedergallmigg):

Lieber Willi, es gibt Menschen unter uns die mit ihrem Humor und ihrem positiven Gemüt jeden Raum mit Freude füllen. Die mit nur wenigen Worten schlechte Stimmung in Gute verwandeln. Menschen, denen man immer mit guter Laune begegnen darf und die immer für einen Spaß zu haben sind. Menschen, mit denen man einfach gerne beisammen ist und mit denen man nur schöne Erinnerungen zu teilen hat. Du, lieber Willi warst einer von diesen Juwelen. Juwelen von denen es leider nur so wenige gibt. Wir durften dich eine Zeit lang bei uns haben. Du hast uns Zeit deines Lebens so viel positive Energie gegeben, wofür wir dir unendlich dankbar sein werden. Jetzt wird deine Energie einen Stern am Himmel erhellen und wir werden mit einem Lächeln auf den Lippen zur dir aufschauen und an dich denken! Du wirst immer einen Platz zwischen uns haben, auch wenn du nicht mehr unter uns bist. Sei ein heller Stern am Himmel und leuchte deinen Lieben den Weg aus, damit sie durch die dunkle Trauer finden und auch eines Tages wieder lachend zu dir aufblicken können. Irgendwann sehen wir uns wieder und dann, lachen wir wieder gemeinsam! Darauf freuen wir uns jetzt schon. Pfiat di drweil… holt ins an Platz on deim Tisch frei! Liebe Familie. Es gibt in solchen Momenten keine passenden Worte. Wir möchten euch einfach nur unser tiefes Mitgefühl aussprechen und in Gedanken bei euch sein. Der liebe Gott braucht den Willi da oben wahrscheinlich sehr dringend… noch dringender als wir. In tiefer Verbundenheit, Christian und Romana mit Lukas und Valentina, Gottfried und Frieda.
Geschrieben am 16.02.2021 um 21:08

Christian Stadlwieser (Tobadill):

Lieber Willi ! Mit tiefer Trauer erfuhr ich, dass du von uns gegangen bist. Eine Zeit lang durfte ich dich begleiten und möchte dir für Alles Danke sagen. Für deinen Fleiss, deine Hilfsbereitschaft, Stärke und Ausdauer. Aber vor allem für deinen Witz und Humor. Unvergesslich sind die vielen schönen Stunden die wir mit dir verbringen durften. Unvergesslich die Geschichten mit Willi. Pfiati Willi Viel Kraft den Angehörigen in dieser schweren Zeit ! Gisse
Geschrieben am 16.02.2021 um 21:07

Reini Köhle (Fließ):

Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf sich zu drehen... ...und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher. Liebe Trauerfamilien, tief erschüttert und voller Mitgefühl möchten wir unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten. Wir wünschen euch viel Kraft und Zuversicht in diesen schweren Stunden! Reini & Walli Köhle mit Lionel und Milan
Geschrieben am 16.02.2021 um 21:06

Fam. Christof Schalber (Serfaus):

Liebe Trauerfamilie, Mit großer Bestürzung haben wir vom Heimgang Willis erfahren. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Alice und Christof mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 20:59

Astrid und Hanspeter Hueter (Götzens):

Kein Trostwort ist so stark den großen Schmerz zu mindern Gott und die Zeit allein vermögen ihn zu lindern. Liebe Myriam, liebe Antonia Es ist schwer die richtigen Worte zu finden, doch wir möchten Euch wissen lassen, dass wir in Gedanken nahe sind. Wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit. In tiefem Mitgefühl Astrid & Hanspeter Hueter mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 20:29

Familie Jäger (Urgen):

Mit dem Tod verliert man vieles, niemals aber die gemeinsame Zeit und die Erinnerungen. Liebe Myriam und Antonia! Liebe Trauerfamilie! Wir möchten Euch unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Unsere Gedanken sind bei Euch. Willi war ein sehr hilfsbereiter und freundlicher Nachbar, er wird uns sehr fehlen. Eure Nachbarn Marion, Daniel und Rebecca
Geschrieben am 16.02.2021 um 20:20

Schwarz Willi (Tarrenz):

Lieber Kumpel und Freund Im Namen der Firma Miele Du wirst uns ewig in Erinnerung bleiben Deine Kumpels
Geschrieben am 16.02.2021 um 19:44

Fam. Franz & Ingrid Kogoj (Landeck/Perjen):

Liebe Trauerfamilien! Er ging in eine bessere Welt, kein Schmerz ihn dort mehr quält, der Herr rief ihn zu sich es leuchtet ihm das ewige Licht! Dankbar erinnern wir uns an die vielen netten Gespräche sowie prompten Arbeiten in unserem Haus. Wir werden Willi in lieber Erinnerung behalten. Aufrichtige Anteilnahme am allzu frühen Ableben von Willi entbieten Euch Franz & Ingrid Kogoj
Geschrieben am 16.02.2021 um 19:32

Familie Ott (Faggen):

Liebe Marlies, lieber Hans, liebe Trauerfamilie! Als Elternteil kann man nur erahnen, welch unvassbarer Schmerz es sein muss, sein Kind gehen lassen zu müssen. Obwohl ihr ihm bestimmt die Ruhe, die Zeit ohne Schmerzen und ohne Sorgen gönnt, wird die Trauer unermesslich sein!!! Wir wünschen euch ganz viele Menschen an eurer Seite, die euch beistehen und die schwere Zeit mit euch gemeinsam gehen. In Gedanken fest bei euch!!! Günter und Melanie mit Raphael und Denise
Geschrieben am 16.02.2021 um 18:50

Lukas Kraxner (Prutz):

Lieber Willi tief erschüttert von der Nachricht dass du von uns gegangen bist möcht ich danke sagen für die schöne gemeinsame Zeit sowohl als mein Geselle und auch als super Kumpel und Freund, ich werde die schönen und lustigen Momente niemals vergessen die wir zusammen erlebt haben- danke! Ruhe in Frieden Viel Kraft allen Angehörigen in dieser schwierigen Zeit! Luggi
Geschrieben am 16.02.2021 um 18:34

Familie Ladner Simone und Simon (Nesselgarten ):

Liebe Trauerfamilie! Der Tod ist nichts, Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen. Ich bin ich, ihr seid ihr. Das, was ich für Euch war, bin ich immer noch. Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt. Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt. Seid nicht feierlich oder traurig. Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Betet, lacht, denkt an mich. Betet für mich. Damit mein Name im Hause ausgesprochen wird, so wie es immer war, ohne irgendeine besondere Betonung, ohne die Spur eines Schattens. Das Leben bedeutet das, was es immer war. Der Faden ist nicht durchschnitten. Warum soll ich nicht mehr in Euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in Eurem Blickfeld bin? Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges. Lieber Willi mochs guat wo du iats bisch und schaug gonz fest auf deine Lieben besonders auf Antonia!?? Liebe Trauerfamilie wir wünschen euch ganz viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit!?? Familie Ladner Simone und Simon mit Lilly und Jana
Geschrieben am 16.02.2021 um 18:22

Familie Horner Leo und Sandra (Urgen):

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der passende Tag, es ist nie alles gesagt, es ist nie alles erledigt, es ist immer zu früh und doch ... da sind Erinnerungen, Andenken, Gedanken, Geschichten, Gefühle, gemeinsam Erlebtes, Höhen und Tiefen - einfache Momente, die einzigartig, die schön, die unvergessen, die besonders, die einfach waren. Und diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen, im Kopf zu bewahren. Liebe Myriam mit Antonia! Liebe Trauerfamilien! Möge der Schmerz über den schweren Verlust euch nicht erdrücken und die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit euch genügend Kraft für die Zukunft geben. Unsere Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Wir sind in Gedanken und im Gebet bei euch. Horner Leo, Sandra, Lucas und Marcel
Geschrieben am 16.02.2021 um 18:03

Nathalie Thurner-Pfausler (Karres):

Liebe Myriam, bin in Gedanken bei Dir und deinen Lieben. Mein aufrichtiges Beileid. Nathi.
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:51

Astrid Schmid (Grins):

In jeder Träne lebt ein Tropfen Erinnerung Und mit ihr ein Licht, das weiterlebt ! ? Liebe Myriam , liebe Antonia, liebe Trauerfamilie! Sprachlos und tief berührt möchte ich euch in diesen schweren Stunden mein aufrichtige Anteilnahme aussprechen ! Myriam , es tut mir so unendlich leid und wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit ? Willi , moch's guat do wo du jetzt bist und pass immer gut auf deine 2 Mädl's auf ? In lieber Erinnerung Astrid und Reini Schmid (Larcher) mit Jana und Emma
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:49

Eveline Wachter-Buchhammer (Fendels):

Liebe Myri, liebe Antonia Liebe Trauerfamilien! Wir wünschen euch Arme, die euch tragen, Herzen, die euch Wärme geben, Hände, die euch halten, Menschen, die euch zuhören, wenn ihr reden wollt, Freunde, die eure Tränen trocknen, Sonnenstrahlen, die euch zeigen, es gibt noch ein Licht, Gedanken, die eure Schmerzen teilen, Hoffnung, die euch weiter atmen lässt! Wer Willi kannte, weiß was ihr verloren habt! Wir sprechen euch unser herzlichstes Beileid aus und wünschen euch von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an wunderschöne gemeinsame Momente eines Tages die Trauer verdrängen wird und euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Erinnerungen und die Liebe sterben nie! Wir sind in Gedanken bei euch und wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Eveline und Daniel mit Emilia und Jakob
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:35

Nicole (Ötztal ):

Ehe Sterne am Himmel erlöschen, dauert es Millionen Jahre. Jetzt bist Du einer der unendlichen Sterne, ?die in der Nacht das Leuchten übernehmen?? Pfiati Willi Machs guat ??
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:22

Seppl Staggl (aus Zams 16.02.2021):

Liebe Myriam, Antonia und Trauerfamilien! "Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig. Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte." Danke lieber Willi für die netten Gespräche! Wir wünschen, dass ihr Trost finden könnt im Glauben und den schönen Erinnerungen. Unser tiefes Mitgefühl Seppl und Irene
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:18

Fam.Sonja u.Karlheinz Schmid (Fließ ):

Liebe Myriam mit Antonia Liebe Trauerfamilien Das schönste Denkmal das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen... Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von LIEBE die wir hinterlassen wenn wir weggehen...? Pfiati Willi...schlof guat.. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit der Trauer entbieten von ganzem Herzen Sonja u.Heinz mit Samuel u.Daniel
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:17

Angelika und Arnold Haslacher (Perfuchsberg ):

Liebe Trauerfamilie Ganz still und leise, ohne ein Wort gingst du von deinen Lieben fort, du hast ein Gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen; es ist so schwer, es zu verstehen, dass wir dich niemals wiedersehen. Tief betroffen möchten wir unser aufrichtiges Beileid ausdrücken Angelika und Arnold Haslacher
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:06

Kogler Christian (Fliess):

Liebe Myriam und Antonia, Liebe Trauerfamilie, Der Verstand kann es nicht fassen, der Mund kann es nicht sagen, nur Euer Herz kann es fühlen, was IHR verloren habt. Vertraut auf Eure Erinnerungen an Willi. Diese Erinnerungen bleiben unvergesslich. Vertraut auf Eure Liebe sie gibt Euch Kraft und Zuversicht. Ich möchte Euch auch viel Kraft in der Zeit der Trauer wünschen und meine herzliche Anteilnahme entbieten. Pfiati Willi - Ruhe in Frieden
Geschrieben am 16.02.2021 um 17:02

Eva Raich (Landeck ):

Liebe Myriam, liebe Antonia, liebe Trauerfamilie! Sprachlos und tief berührt möchte ich euch in diesen schweren Stunden meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen! Ich denke an euch Eva Raich mit Familie „Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.“ ??
Geschrieben am 16.02.2021 um 16:46

Dilitz Alois (Toesens):

Herzliches Beileid und meine aufrichtige Anteilnahme für die Angehörigen, besonders Thomas und viel Kraft!
Geschrieben am 16.02.2021 um 16:37

Thomas Grünauer (Prutz ):

Liebe Myriam und Antonia. Wenn man einen geliebten Menschen verliert, gewinnt man einen Schutzengel dazu. Machs guat Willi mein Freund und pass auf deine Liabsten auf.
Geschrieben am 16.02.2021 um 16:36

Andreas Spiss (Griffen/Kärnten):

Liebe Familie Pinzger, Die Nachricht, dass Willi gestorben ist hat mich sehr getroffen. Wir waren ja in unserer Kindheit Nachbarn und haben am selben Tag Geburtstag. Da auch bei uns damals Gerhard gestorben ist kann ich gut nachvollziehen, wie schlimm der Tod eures Bruders/Sohnes ist. Meine aufrichtige Anteilnahme! Andreas Spiss mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 15:50

Schiferer Christoph (Urgen):

Liebe Trauerfamilie, Wenn die Sonne des Lebens untergeht, dann leuchten die Sterne der Erinnerung. Tief berührt möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken. Christoph und Elke Schiferer
Geschrieben am 16.02.2021 um 15:39

Buchhammer (Fendels):

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen (Albert Schweitzer) Liebe Myriam mit Antonia, liebe Trauerfamilien, Möge der Schmerz über den schweren Verlust euch nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit euch genügend Kraft für die Zukunft geben. Unsere aufrichtige Anteilnahme! Karin und Helmut mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 15:32

Helga und Walter Schiferer (Urgen):

Liebe Myriam und Antonia, Liebe Trauerfamilie, Wir haben so mit Euch gehofft, dass Willi diese Krankheit besiegen wird, wir sind einfach traurig. Wer Willi kannte, weiß was Ihr verloren habt. Wir möchte Euch viel Kraft in der Zeit der Trauer wünschen und unsere herzliche Anteilnahme entbieten. Willi, wir werden Dich sehr vermissen und Dein humorvolles, freundliches und hilfsbereites Wesen stets in Erinnerung behalten. Gute Reise dahin, wo Du keine Schmerzen mehr hast. Helga und Walter
Geschrieben am 16.02.2021 um 15:12

Günter und Michi Jäger (Urgen):

Liebe Myriam, Liebe Antonia, Liebe Trauerfamilie! Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“ Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit der Trauer entbieten von ganzem Herzen Günter und Michi Jäger
Geschrieben am 16.02.2021 um 15:07

Sabrina Spiß (Urgen):

Liebe Myriam, liebe Antonia Liebe Trauerfamilie! Von dem Menschen, den wir lieben, wird immer etwas in unseren Herzen bleiben; etwas von seinen Träumen, etwas von seiner Hoffnung, etwas von seiner Liebe, Seine Liebe umgibt euch, wo immer ihr seid. Unsere Aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang von Willi, wir sind unfassbar traurig! Machs guat Willi? Fam. Spiß Sabrina mit Marco, Emanuel und Elina
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:53

Mandy Schmid (Fliess):

Liebe Myriam, Liebe Antonia, Liebe Trauerfamilie!   Wenn tausend Sterne am Himmel stehn, schaut hinauf ihr könnt sie sehn, der hellste das bin ICH,? schaut hinauf und denkt an mich...?   Erinnerungen sind kleine Sterne die hell in das Dunkel der Trauer leuchten...?   Pfiati Willi mach's guat   Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser so schwierigen Zeit der Trauer entbieten von ganzem Herzen   Mandy, Samuel und Sophia Schmid
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:51

Ulli und Renate (Niedergallmigg):

Als der Regenbogen verblasste,,da kam der Albatross und trug dich mit sanftem Schwingen weit über die sieben Weltmeere.Behutsam setzte er dich an den Rand des Lichts.Du tratest hinein und fühltest dich geborgen. Ich habe Euch nicht verlassen,ich bin euch nur ein Stück voraus.Pfiati Kumpl.Mochs guat! Der Familie viel Kraft für diese schwere Zeit?
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:35

Franz Heiß (Eggenfelden ):

Liebe Myriam, liebe Trauerfamilien und Angehörige. JEDES WORT ZUVIEL, UND DOCH ZU WENIG. Es ist schwierig die richtigen Worte in diesen schmerzvollen Stunden zu finden. Willi war so ein wunderbarer Mensch, sowohl als Kollege im Beruf als auch privat als Freund. Sein Humor und auch sein so sonniges Wesen wird uns alle in Erinnerung bleiben. Jetzt wünsche ich Willi, das Allerbeste auf seiner letzten Reise . ??R.I.P.?? Aufrichtige Anteilnahme Bin in Gedanken bei Euch. Franz Heiß
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:26

Nadine mit Familie (Imst):

Liebe Trauerfamilie, Liebe Myri und liebe Antonia Es gibt nichts, was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung, aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich. Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Denken ganz fest an euch. Nadine und Thomas mit Emma und Emil
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:16

Spiss Marlies und Norbert (Landeck ):

Liebe Myriam mit Antonia Unser aufrichtiges und herzliches Beileid! Wir wünschen euch viele gute Menschen, die euch in dieser schweren Zeit tragen. Liebe- Kraft und tiefe Verbundenheit senden wir von Herzen. Marlies und Norbert
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:08

Roland u. Sandra Strigl (Prutz ):

Erinnerungen an schöne Momente, Erinnerungen an ein farbenfrohes Lächeln, Erinnerungen an einen ganz besonderen Menschen ... Das alles bleibt euch ewig erhalten! Tief betroffen vom Ableben von Willi möchten wir euch unser aufrichtiges Beileid aussprechen. "Pfiati Willi" mach's guat wo immer du jetzt bisch! Roland u. Sandra Strigl
Geschrieben am 16.02.2021 um 14:05

Fam. Knabl (Fließ ):

Liebe Miriam. Lieber Hans und Marlies, Thomas, Hans Peter und Michael! Es ist unfassbar, unverständlich und nicht zu begreifen, schon gar nicht mit Worten.... Sein Lachen und sein frohes Gemüt wird uns immer in Erinnerung bleiben! Wir trauern mit euch und möchten euch unser tief empfundenes Beileid aussprechen! Fam. Martin Knabl und Silvia!
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:58

Daniel Mungenast (Prutz):

Lieber Willi, geschockt von der traurigen Nachricht denke ich an die schönen und lustigen Momente mit Dir! Du warst ein einzigartiger Mensch mit deiner freundlichen und lustigen Art, Du hinterlässt eine große Lücke!! Ich werde Dir immer ein ehrendes Andenken bewahren - traurig, daß Du nicht mehr bist... Willi, Danke daß ich Dich kennenlernen durfte!! Viel Kraft Deinen Liebsten in dieser schweren Zeit! Meine aufrichtige Anteilnahme! Mungi
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:44

Karin Dilitz mit Familie (Serfaus):

Liebe Myriam mit Familie, liebe Marlies und Hans, lieber Thomas, liebe Trauerfamilie! Es ist zu früh- sagt das Herz Es ist Gottes Wille-sagt der Glaube Du fehlst uns- sagt die Liebe Und wer sagt- so ist das Leben Der weiß nicht - wie weh es tut ! Aufrichtige Anteilnahme am Heimgang eures lieben Willi und viel Kraft in dieser schweren Zeit ! Karin Dilitz mit Familie und Alois Dilitz
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:42

Gabl Daniel (Fließ):

Liebe Trauerfamilie, Liebe Myriam, Liebe Antonia, Es gibt Dinge, die man nicht versteht. Momente, in denen einem alles egal ist. Worte, die einen verletzen. Lieder, die man nicht mehr hören will. Erinnerungen, die einem das Herz brechen. Gefühle, die man nicht steuern kann. Tränen, die unweigerlich kommen. Augenblicke, die einem nicht aus dem Kopf gehen. Tage, an denen man nicht weiter weiß. Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt. Minuten, in denen man begreift was einem wirklich fehlt. Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben ... Es fällt uns schwer, die passenden Worte des Trostes zu finden, wir wünschen euch die Liebe, die Ruhe und die Kraft, die euch in dieser schweren Zeit hilft. Mögen euch die schönen Erinnerungen an Willi mit der Zeit wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. In stiller Anteilnahme Daniel, Moni mit Luca, Nina und Rosa
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:39

Sandra, Michael u. António (Niedergallmigg ):

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf. Die Vögel singen, wie sie gestern sangen. Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. Nur Du bist fortgegangen. Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.“ Willi du warst ein wundervoller Mensch. Du hast trotz deiner schweren Krankheit nie deinen Humor verloren. Du hattest stehts ein Lächeln im Gesicht. Machs guat da oben wo du jetzt bist Willi, und pass gut auf deine Familie auf. Amol seg ma uns wieder Willi. Wünschen der ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit und Freunde die euch viel halt geben. In tiefer Trauer Sandra und Michael und Antonio
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:33

Markus Jäger mit Familie (Fließ):

Liebe Trauerfamilie! Unser aufrichtiges Beileid für diesen Verlust! Wenngleich sein Dasein viel zu Früh zu Ende war so hat er doch soviel von ihm hier gelassen. Als guter, ehrlicher, fleißiger Und aufrichtiger Mensch! Er wird unvergessen bleiben bei allen die ihn kennen lernen durften! Markus Jäger mit Familie
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:31

Tamara Winkler (Faggen):

Liebe Trauerfamilie, er ist nicht mehr da wo er war, aber er wird immer da sein, wo ihr seid. Wir möchten unser aufrichtiges Beileid aussprechen und werden Willi immer in Erinnerung behalten, mit seiner offenen und herzlichen Art wird er unvergessen bleiben!! Tamara und Matthias Winkler mit Lukas
Geschrieben am 16.02.2021 um 13:23