Flir Emmerich

Sterbedatum: 11.11.2021
Beerdigungsort: Piller
Bezirk: Landeck
Kondolenz verfassen

Flir Emmerich


Kondolenzbuch

† 11.11.2021

Fam.Edi&Lisi Gabl (Wald i.Pitztal ):

Liebe Trauerfamilie! Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh. Unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten Euch Lisi und Edi Gabl
Geschrieben am 15.11.2021 um 20:45

Hackl-Kysela Manuela (Imst ):

Tief betroffen vom Heimgang eures lb. Vaters, möchten wir unser Beileid ausdrücken. Erlöst von seiner Krankheit, soll ihm ein Platz im Himmel sicher sein. Familie SCHLIERENZAUER Reingard, Franz und Manuela
Geschrieben am 14.11.2021 um 20:07

Fam. Degasperi /Rimml (Piller):

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit. Liebe Trauerfamilie! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit entbieten euch Agnes, Anita, Mario, Jasmin, Leonie
Geschrieben am 14.11.2021 um 12:07

Renate Stoll (Wenns):

Liebe Trauerfamilie! GESTERN warst du noch bei uns: Mit deinem Lachen, mit deiner Freude, mit deiner Herzlichkeit. HEUTE bist du bei uns: In unseren Tränen, in unseren Fragen, In unserer Trauer. MORGEN wirst du bei uns sein: In Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen. Wir möchten euch unser tiefstes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Wir wünschen euch viel Kraft und liebe Menschen, die euch in dieser traurigen Zeit begleiten. In Verbundenheit Renate und Claudia Stoll
Geschrieben am 14.11.2021 um 11:26

Ramona Hofer (Arzl):

Liebe Trauerfamilie! Nichts ist mehr, wie es war, aber der Glaube, die Liebe, die Erinnerungen, die Dankbarkeit - sie bilden diese wunderbare Brücke, die uns innerlich verbindet, eine Brücke, über die wir immer wieder gehen und einander jeden Augenblick nahe sein können. Herzliches Beileid Ramona
Geschrieben am 13.11.2021 um 21:10

Connie (Imst):

Lieber Papa, lieber Opa! Mein Kopf weiß, Du bist jetzt an einem besseren Ort ohne Schmerzen und in Frieden bei unserer Mama. So viele Worte hatte ich noch für dich. So viele Gedanken machte ich mir um dich. Das ist was mir nun von dir bleibt Liebe, Wärme und Geborgenheit. Für immer wirst du in meinem, unseren Herzen sein. Danke für alles , wir werden dich nie vergessen. In Liebe deine Connie mit Markus, Leonie & Sarah.?
Geschrieben am 13.11.2021 um 15:55

Roswitha Schuler (Piller):

Lieber Helmut, Andreas, Wilfried ,Christof, Conni, Harald und Benny mit Familien ! Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit und der Trost für alle. Unsere Aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl zum Heimgang eures Papas und Opas entbieten Erwin und Roswitha. Lieber Emmerich, so schnell musstest du diese Welt verlassen, ich kann es fast nicht glauben, es ist noch nicht so lange her, da haben wir uns noch gut unterhalten und niemand wusste von deiner schweren Krankheit. Aber jetzt bist du mit Irma vereint und ihr könnt als Schutzengel auf eure Fam. schauen und sie von oben beschützen.
Geschrieben am 13.11.2021 um 15:11

Schuler Monika (Wald):

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung. Lieber Emmrich, ich denke oft an unsere schöne Zeit am Schwaighof und an unsere heimlichen Spritztouren mit deinem Motorrad. Wünsche dir eine gute Reise. In lieber Erinnerung deine Schwester Monika mit Sepp
Geschrieben am 13.11.2021 um 11:56

Doris Rauch (Imst):

Liebe Trauerfamilie Es ist nie der richtige Zeitpunkt einen lieben Menschen zu verlieren. Werde die schönen Zeiten bei euch in meiner Kindheit immer in guter Erinnerungen behalten. Ich wünsche euch viel Kraft und Zuversicht in diesen schweren Stunden. Aufrichtiges Beileid wünscht euch Doris Rauch
Geschrieben am 13.11.2021 um 09:07

Wilfried (Piller):

Lieber Vater, lieber Opa. Man sieht die Sonne untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel wird. Genau so geht es uns, wir haben gesehen das es dir nicht mehr gut geht..... und wollten doch noch so viel für dich tun..... und konnten nicht........ Vater was du für uns warst im Leben ...., kann auch der Tod nicht ändern.... Was du für uns alles getan hast, werden wir dir nie vergessen. Jetzt bist du wieder bei unserer Mama, Oma. In Liebe dein Wilfried, Dagmar und Zoey.
Geschrieben am 13.11.2021 um 08:36

Andreas Brunner (Schönwies ):

Wenn die Kraft versiegt, die Sonne nicht mehr wärmt, dann ist der ewige Frieden eine Erlösung! Lieber Benni, liebe Trauerfamilie! Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit entbieten euch Andreas und Josef
Geschrieben am 13.11.2021 um 07:49

Monika und Herbert Pfausler (Roppen):

„Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir sehen können, wann immer wir wollen.“ Was uns bleibt sind Gedanken an die schönen gemeinsamen Stunden. Unser allerherzlichstes Beileid und tiefstes Mitgefühl gelten der Familie und den Angehörigen. Monika und Herbert
Geschrieben am 13.11.2021 um 01:35

Fam. Gomig Josef (Imst ):

Liebe Trauerfamilie. Herr gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm. RIP. Ruhe in Frieden lieber Emmerich. Viel Kraft in dieser schwierigen Zeit. Unser aufrichtiges Beileid allen Angehörigen und Freunden.
Geschrieben am 12.11.2021 um 23:39

Kirchenchor (Piller ):

Liebe Trauerfamilie, wir Mitglieder des Kirchenchores Piller möchten euch unsere aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang eures Vaters aussprechen. Emmerich war 37 Jahre Mitglied unseres Chores, dem er, auch nach dem Tod seiner Frau Irma, als verlässliches, fleißiges Mitglied treu geblieben ist. Zu unserem Bedauern, hat er heuer im Frühsommer, seine Mitgliedschaft aus verständlichen Gründen beendet. Wir werden Emmerich als "Bass-Sänger" vermissen - aber auch seine vorbildliche, kameradschaftliche Einstellung und sein Humor, werden uns fehlen. Emmerich, wir danken dir und werden dir ein ehrendes Andenken bewahren - für deine Treue zum "Piller Chor". Der Herrgott möge dir alles vergelten. - Ruhe in Frieden Deine Chormitglieder
Geschrieben am 12.11.2021 um 22:28