Annemarie Flunger

Sterbedatum: 19.11.2020
Beerdigungsort: St. Anton am Arlberg
Bezirk: Landeck
Kondolenz verfassen

Annemarie Flunger


Kondolenzbuch

† 19.11.2020

Gabi und Christian Rumler (St. Jakob am Arlberg):

Lieber Fluwe und Trauerfamilie Flunger, wir möchten euch unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an wunderschöne gemeinsame Momente eines Tages die Trauer verdrängen wird und euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Erinnerung und die Liebe sterben nie. Gabi und Christian
Geschrieben am 23.11.2020 um 17:16

Juen Melitta (Flirsch):

Liebe Christa! Lieb Trauerfamilie! Wie ein Blatt vom Baum löst sich der Mensch von seinem Leben, von seinen Lieben, von seinem Glück, von seiner Freude, von seinem Leid, von seinem Schmerz ... und fällt in Gottes Hand! Gott schenke Ihr die ewige Freude. Herzliches Beileid, Melitta
Geschrieben am 22.11.2020 um 18:24

Fam. Ruckwied (St.Jakob):

Die Mutter war's.... was brauchts der Worte mehr... Liebe Christa, Fluwe, Karin und Richi mit Familien. Zum Tod eurer lieben Mama enbieten wir euch unser innigstes Beileid. Möge sie in Frieden ruhen. Herr lass sie ruhen in Frieden. Ruth&Thomas mit Katharina und Nikolai.
Geschrieben am 22.11.2020 um 11:51

Michael Andrea Ladner – Waldhof (St. Anton am Arlberg):

Liebe Trauerfamilie, das Herz weint doch die Erinnerung lacht. Ruhe in Frieden! Herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Andrea Michael Ladner vom Waldhof
Geschrieben am 22.11.2020 um 11:22

Fam. Egon Habicher (St. Anton am Arlberg):

Liebe Trauerfamilie, unser herzlichstes Beileid und aufrichtige Anteilnahme. Viel Kraft und Licht in dieser Zeit Euer Egon mit Familie
Geschrieben am 21.11.2020 um 20:48

Fam. Norbert Klien (Pians):

Man liebt seine Mutter fast ohne es zu wissen und ohne es zu fühlen, weil es so natürlich wie Leben ist; und man spürt bis zum letzten Augenblick der letzten Trennung nicht, wie tief die Wurzeln dieser Liebe hinabreichen. Liebe Karin mit Familie, liebe Trauerfamilie, zum Heimgang eurer lieben Mama, Schwiegermama und Oma, möchten wir auf diesem Wege unser herzliches Beileid und unsere Anteilnahme zum Ausdruck bringen Norbert und Monika
Geschrieben am 21.11.2020 um 09:55

Helmut Ofner mit Familie (Zams):

Liebe Trauerfamilie – lieber Richard mit Familie, wir wünschen Euch von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an wunderschöne gemeinsame Momente eines Tages die Trauer verdrängen und Euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Erinnerungen und die Liebe sterben nie. Wir möchten uns herzliches Beileid aussprechen. Helmut Ofner mit Familie
Geschrieben am 21.11.2020 um 09:52

Familie Ennemoser (St. Anton):

Liebe Trauerfamilie, wir möchten Euch unser herzliches Beileid aussprechen und wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 20.11.2020 um 22:48

Gabl Erwin (Schönwies):

Herzliche Anteilnahme am Heimgang eurer lieben Mutter und Oma. Erwin und Tanja
Geschrieben am 20.11.2020 um 20:16

Gabi und Georg Scalet (St Anton am Arlberg):

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume. Ich leb in euch, und geh durch eure Träume . Michelangelo Liebe Christa mit Fam. , lieber Fluwe mit Fam. liebe angehörige Trauerfamilien , wir sprechen unser aufrichtiges Mitgefühl aus , sind in Gedanken und im Gebet mit euch verbunden . In liebevoller Erinnerung an eure Mama Gabi und Georg
Geschrieben am 20.11.2020 um 19:30

Hildegard Sigl (St. Anton):

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. - Psalm Liebe Trauerfamilie, lieber Werner und Richard, liebe Christa und Karin, mit innigem Mitgefühl bleibe ich mit euch im Gebet verbunden. Die Mutter war's, was braucht's der Worte mehr! Hilda
Geschrieben am 20.11.2020 um 16:36

Fam. Maria und Herbert Kössler (St. Anton am Arlberg):

Liebe Familie Flunger! " Eine liebe Seele lässt uns etwas da wenn sie geht: Eine kleine, helle Blume pflanzt sich in unsere Herzen. Und wenn es an der Zeit ist, öffnet sich diese und schenkt uns Blüte für Blüte Erinnerung an einen wunderbaren, geliebten Menschen." Wir wünschen Euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit und möchten Euch unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Maria, Herbert, Stefan und Sandra mit Philipp
Geschrieben am 20.11.2020 um 16:20

Rudl Gröbner (St.Anton):

Liebe Christa und Familie, überrascht vom Heimgang eurer besonders liebenswürdigen Frau und Mutter Annemarie, Mein herzliches Beileid mit stillem Gedenken und Gebet! Rudl
Geschrieben am 20.11.2020 um 15:59

wasle walter und eva (st.anton):

liebe trauerangehörige, zum tod eurer geliebten mutter, schwiegermutter und oma entbieten wir unser herzliches beileid. sie war eine sehr herzliche und freundliche frau, möge sie ruhen in frieden. eva und walter wasle
Geschrieben am 20.11.2020 um 15:37

Willi Schranz (Pettneu):

Liebe Trauerfamilie, wir möchten Euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid aussprechen, und sind in stiller Trauer mit Euch verbunden! Willi mit Carina
Geschrieben am 20.11.2020 um 11:45

Karin, Peter, Max Kössler (St.Anton am Arlberg ):

„Die Erinnerung ist ein Fenster. durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will. ... Liebe Christa, Fluwe, Karin und Richi, wir wünschen euch viel Kraft in dieser Zeit. aufrichtige Anteilnahme. Pfiati Frau Flunger. Karin, Peter und Maximilian Kössler
Geschrieben am 20.11.2020 um 09:51

Fam. Baumgartner (St. Anton a/A):

"Wir haben Wunden, die nicht heilen und Narben, die uns bleiben. Wir haben ein Herz in tiefer Trauer, doch die Liebe bleibt bestehen." Wir sind tief betroffen und wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. In freundschaftlicher Verbundenheit, Michael, Stefanie und Lisa
Geschrieben am 20.11.2020 um 09:33

Marianne Geiger (Schnann):

Sie ist nicht mehr da, wo sie war. Aber sie ist überall wo ihr seid. Denn was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, sind die Liebe und die Erinnerung in euch. Wir wünschen Euch liebevolle Erinnerungen, und möchten auf diesem Weg unser aufrichtiges Beileid übermitteln Familie Thomas&Marianne Geiger
Geschrieben am 20.11.2020 um 09:14

Di bernardo ulli (St.Anton am Arlberg):

Liebe familie Entbiete euch mein aufrichtiges beileid zum heimgang eure mama oma tante schwiegermama. Viel kraft in euren schweren stunden. Ulli di bernardo
Geschrieben am 20.11.2020 um 08:55

Barbara Federlein (St. Anton):

Liebe Christa und Familie, liebe Angehörigen, Mein aufrichtiges Beileid Euch Allen. Ich werde Annemarie in guter Erinnerung behalten. Möge sie ruhen in Frieden! Barbara Federlein
Geschrieben am 20.11.2020 um 08:24

Mattle Bruno (St. Anton):

Liebe Trauerfamilie! In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuteilen. Wir sind in diesen dunklen Tagen des Abschieds von eurer lieben Mama und Oma in herzlicher Anteilnahme in Gedanken und im Gebet bei euch. Bruno und Greti Mattle mir Familie
Geschrieben am 20.11.2020 um 08:24

Sonja und Paul (St. Anton):

Unser herzliches Beileid zum Heimgang Eurer lieben Mutter und Oma.? Sonja und Paul
Geschrieben am 19.11.2020 um 22:22

Scalet Markus und Bine (St. Anton am Arlberg):

"Es ist Gottes Wille - sagt der Glaube Es ist zu früh - sagt die Gemeinschaft Du fehlst uns - sagt die Verbundenheit ... und wer sagt: So ist das Leben - der weiß nicht, wie weh es tut, einen so liebenswerten und wertvollen Menschen zu verlieren."   Lieber Fluwe, liebe Michi und Mathias, verehrte Trauerfamilie   Traurig und tief betroffen möchten wir unser Mitgefühl zum Verlust eurer Mama, Schwiegermama und Oma ausdrücken. Unsere herzlichstes Beileid Markus & Bine mit Paul
Geschrieben am 19.11.2020 um 22:20

Gasser Liselotte mit Familie (St.Anton):

Lieber Fluwe, liebe Christa, Karin und Richard mit Familien, Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer. Herzliche Anteilnahme entbieten Liselotte Willi
Geschrieben am 19.11.2020 um 19:57

Seniorenverein (St. Anton am Arlberg):

In stiller Trauer gedenken wir an unser Mitglied Annemarie Flunger Wir werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren! Dein Seniorenverein St. Anton am Arlberg
Geschrieben am 19.11.2020 um 19:23

Othmar & Midi Schranz (St. Anton am Arlberg):

Lieber Fluwe, Christa, Karin und Richard mit Familien! "Es gibt eine Zeit des Bedauerns, eine Zeit der Stille, eine Zeit der Trauer und eine Zeit der schönen Erinnerungen" Unser aufrichtiges Beileid Midi & Othmar
Geschrieben am 19.11.2020 um 19:20

Schönheitsladen (Landeck):

Nur wo Liebe war, entsteht Trauer!! Liebe Karin, lieber Werner, liebe Trauerfamilie! Unsere Aufrichtige Anteilnahme zum Tod eurer lieben Mama. Wir werden sie in guter Erinnerung behalten. Das Team vom Schönheitsladen
Geschrieben am 19.11.2020 um 19:06

Falch Dietmar (Pettneu am Arlberg):

Lieber Werner ,Christa und Geschwister mein Beileid...Es ist immer zu früh wenn ein lieber Mensch von uns geht... bin in Gedanken bei Euch! DIETMAR
Geschrieben am 19.11.2020 um 18:52

Fam. Öttl Günther (St. Anton am Arlberg):

Liebe Trauerfamilie, wir entbieten unser herzliches Beileid zum Heimgang eurer geliebten Mama, Schwiegermama und Nana Annemarie. ... irgendwann, das wird ein Fest sein, werdet ihr alle wieder vereint sein, und dann werdet ihr die Ewigkeit verstehen. Günther, Nicole, Matteo und Fabio
Geschrieben am 19.11.2020 um 18:42

Fam. Valtiner (Strassen):

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist er nicht wirklich tot, sondern lebt in unseren Herzen weiter. Liebe Trauerfamilien, wir entbieten euch unser aufrichtiges Beileid und werden Tant Annemarie in lieber Erinnerung behalten. Kathrin und Franz Valtiner
Geschrieben am 19.11.2020 um 18:34

Maria u.Gernot Auer (Landeck):

Liebe Karin Zum Heimgang Deiner lieben Mama unser herzliches Mitgefühl Sei umarmt. Im Gebet verbunden Maria und Gernot.
Geschrieben am 19.11.2020 um 18:14

Birgit, Bernd und Luca (Telfs):

Liebe Trauerfamilie! Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer, den man ohne sie beweint.... Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in diesen schweren Stunden Birgit mit Bernd und Luca
Geschrieben am 19.11.2020 um 17:23

Maria u.Gernot Auer (Landeck):

Eine Mutter ist etwas Wunderbares. Sie liebt uns,versteht uns,arbeitet für uns,pflegt uns,verzeiht uns,betet für uns alle..... Das einzige Leid ,das sie uns je antun wird,ist zu sterben. Doch ein mutterherz ist niemals tot, es kehrt nur heim zum lieben Gott, von dem es ausgegangen.
Geschrieben am 19.11.2020 um 17:21

Marika Oswald (Strengen):

Liebe Fam Flunger! Wenn die??des Lebens untergeht,dann leuchten die Sterne der Erinnerung!Aufrichtige Anteilnahme Marika u FRANZ Oswald Strengen
Geschrieben am 19.11.2020 um 17:19

Inge Zangerle (6574 Pettneu a/A):

Liebe Karin und Vicki, liebe Trauerfamilien! Eine Mutter ist etwas Wunderbares. Sie liebt uns, pflegt uns, arbeitet für uns. Verzeiht alles, betet für uns alle. Umso mehr spürt man im Augenblick der endgültigen Trennung, Wie tief die Wurzeln dieser großen Liebe verankert sind. Bin in Gedanken und Gebet bei euch in der schweren Zeit des Abschieds und der Trauer. Herzliches Beileid Inge Zangerle
Geschrieben am 19.11.2020 um 17:13

Fasolt Silvia (Innsbruck ):

"Was in mir Seele war bleibt bei Euch, es wird immer mit Euch sein. Du wirst es zwischen den Blumen finden, wenn sie verwelken; Du wirst es hören, wenn die Glocken abends verklingen, und immer wenn ihr Euch an mich erinnert, werde ich vor Euch stehen und lächeln." In tiefer Anteilnahme Silvia Fasolt mit Albrecht
Geschrieben am 19.11.2020 um 17:07

Klaus und Bernadette (St. Jakob):

Lieber Richi, liebe Trauerfamilie! Eine Stimme, die euch vertraut war, schweigt. Ein geliebter Mensch der immer da war, ist nicht mehr unter euch. Es bleiben die schönen Erinnerungen, die euch helfen, diese schwere Zeit leichter zu ertragen. Unser aufrichtiges Beileid, Klaus und Bernadette
Geschrieben am 19.11.2020 um 16:20

Gaby P. (Zams/Pians):

Liebe Karin Es ist mir ein großes Anliegen, dir mein innigstes Beileid auszudrücken. Gaby P.
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:51

Familie Eugen Scalet (St. Anton am Arlberg):

Liebe Familien, wir sind Euch in stiller Trauer zum Heimgang der lieben "Tant' Annemarie" verbunden und entbieten Euch unser herzliches Beileid. Eugen Scalet & Familie.
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:51

Roswitha (Gastig):

Mit dem Tod verliert man vieles, niemals aber die gemeinsame Zeit und die Erinnerung. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Roswitha Falch
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:48

Mussak Margaret und Otto (St. Anton am Arlberg):

Es ist schwer die richtigen Worte zu finden doch möchten wir wissen lassen , dass wir in Gedanken Euch nahe sind . Mussak Margaret und Otto
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:47

Helmut und Emma Flatscher (St.Anton am Arlberg):

Liebe Trauerfamilie, Das Ableben Eurer geliebten Mutter hat uns sehr betroffen gemacht. Sie war ein sehr liebenswerter Mensch und wir werden ihr ehrend gedenken. Euch allen wünschen wir in diesen schweren Stunden viel Kraft und entbieten unsere aufrichtige Anteilnahme. Fam. Helmut und Emma Flatscher
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:30

Spiß Stefanie (Strengen):

Wenn sich zwei Augen schließen, ein Liebes von uns geht, und wir so sehr vermissen, das Herz, das stille steht. Das Herz, das ausgeschlagen, der Mund, der nicht mehr spricht, dies ist so schwer zu tragen, das fassen Worte nicht. Aufrichtige Anteilnahme entbietet euch Spiß Stefanie mit Christoph,Laurin und Livia
Geschrieben am 19.11.2020 um 15:04

Fam.Raffeiner (St.Anton):

Was bleibt ist die Liebe, grosse Sehnsucht, endlose Traurigkeit, unvergessene Jahre, kostbare Erinnerungen. Lieber Fluwe, Christa, Karin und Richard! Wir sind traurig über den Tod eurer lieben Mama und Oma. Wir werden Annemarie in lieber Erinnerung behalten. In Gedanken bei euch in der schweren Zeit des Abschiednehmens. Unser herzliches Beileid ? Renate und Martin mit Familie
Geschrieben am 19.11.2020 um 14:26

Harald Sieß (Strengen):

Lieber Fluwe, liebe Karin, Christa und Richard mit Familien! Tief betroffen habe ich vom Heimgang eurer geliebten Mutter und Oma gehört. Der Tod eines geliebten Menschen schmerzt die Hinterbliebenen, vor allem wenn eine fürsorgliche Mutter von uns geht. Es scheint die Sonne ihren wärmenden Schein zu verlieren und die Trauer und Dunkelheit dieser Tage Übermacht zu nehmen. Ich hoffe, dass die liebevollen Erinnerungen an eure Mutter, euch helfen diese Trauer zu überwinden! Im Bewusstsein, dass Worte kaum über den schweren Verlust hinweghelfen können, möchte ich euch meine innigste Anteilnahme aussprechen. Harald Sieß
Geschrieben am 19.11.2020 um 14:03

Fam. Prantauer (Grins):

Liebe Trauerfamilie! "Es war die Mama....." In diesen schweren Tagen der Trauer und des Schmerzes, gilt Euch unser tiefstes Mitgefühl. Wir wünschen Euch, dass die Erinnerung an all die glücklichen Stunden mit Euer Mama, Euch Trost und Kraft für die Zukunft geben; In stiller Trauer Geli & Benni Prantauer Das ewige Licht soll Ihr stets leuchten.
Geschrieben am 19.11.2020 um 13:45

Franz Klimmer (Pettneu):

In tiefer Anteilnahme Franz Klimmer
Geschrieben am 19.11.2020 um 13:01

Rosmarie Schuler (St. Anton/A):

Liebe Trauerfamilie! Immer ein freundliches Lächeln, immer ein gutes Wort - so werde ich Eure Mutter in Erinnerung behalten. In stiller Anteilnahme Rosmarie Schuler
Geschrieben am 19.11.2020 um 11:52

Edith Unterwainig (Scalet) (Nussdorf):

Und wenn ihr fragt " wo mag sie sein?" so wisst: Engel sind niemals allein. Sie kann jetzt alle Farben seh`n und barfuß durch die Wolken geh`n. Geht dann ein Wind am milden Tag, so denkt: Es war IHR Flügelschlag... und wenn ihr sie auch sehr vermisst und weint weil sie nicht mehr bei euch ist, so denkt: im Himmel, wo es sie nun gibt, erzählt sie stolz " ich werde geliebt..." Pfiat di Gotta, Danke. Mein aufrichtiges Beileid Edith
Geschrieben am 19.11.2020 um 11:36

Fam. Fahrner (St. Anton):

was braucht’s der Worte mehr die Mutter wars. Unser tiefstes Beileid entbietet Andi & Gina mit Familie
Geschrieben am 19.11.2020 um 11:36

Roswitha Jehle (St.Jakob am Arlberg):

Liebe Karin, liebe Trauerfamilie Flunger! Ich möchte euch mein aufrichtiges Beileid zum Tode eurer geliebten Mama ausdrücken. Annemarie war eine liebenswerte Frau, ich werde sie in guter Erinnerung behalten. HERR GIB IHR DIE EWIGE RUHE!
Geschrieben am 19.11.2020 um 11:15